Willkommen

Die Tschyfärä-Zunft Alpnach wurde im Jahr 1977 gegründet. Zweck sind die Förderung der Alpnacher Fasnacht, die Organisation der Kinderfasnacht sowie die Pflege der Kameradschaft unter den Zünftlern. Die Tschyfärä-Zunft Alpnach zählt zur Zeit 21 Aktivzünftler und 23 Stöckli-Zünftler.

Unser Zunftjahr wird mit der Wahl des neuen Zunftmeisters jeweils am 11.11. eröffnet. Der Zunftmeister wird an diesem Tag, in der stets sehr aufwendig dekorierten Zunftstube, mit der Übergabe der Insignien feierlich in sein Amt eingesetzt. Anschliessend präsentiert der neu gewählte Zunftmeister das Motto "seiner" Fasnacht anhand einer umfangreichen Mottopräsentation.

Der aktuelle Zunftmeister bestimmt zudem, ob jeweils Anfang Dezember die Zünftler "Grittibänze" an die Bewohnerinnen und Bewohner des Alterszentrums Allmend verteilen werden. Diese "Grittibänze" werden vorgängig durch die Kinder der Zünfter-Familien in einer einheimischen Bäckerei hergestellt und gebacken.

Die offizielle Fasnacht startet dann jeweils Anfangs Januar mit der Fasnachtseröffnung im Dorf auf den Schulhausplatz mit der gesamten Bevölkerung und Guggenmusiken. Das Programm am schmutzigen Donnerstag (SCHMUDO) sowie am Fasnachts-Samstag wird individuell durch den amtierenden Zunftmeister bestimmt. 

Absoluter Höhepunkt der Alpnacher Fasnacht ist die ab 2024 neu konzipierte "Familien-Fasnacht" am Güdismontag mit zahlreichen Attraktionen. Der traditionelle Umzug mit den Kindern durch das Dorf und anschliessender Prämierung der Wagen/Gruppen sowie die Konfettischlacht mit dem aktuellen Zunftmeister sind weitere highlights an diesem Tag. Am Fasnachtsdienstag nimmt die Tschyfärä-Zunft am Fasnachtsumzug der Lälli-Zunft in Sarnen teil. Für ihre stets aufwändig-, fantasievoll und natürlich Mottogerecht gebauten Fasnachtswagen wurden die Alpnacher Zünftler in den letzten Jahren vielfach durch die Jury mit dem ersten Rang belohnt.
Am Abend des Fasnachtsdienstags (nach dem Umzug) findet zurück im Alpnacher Dorf die "Uislumpätä" mit der Verbrennung des "Zunftmeister-Böögg's" statt. Mit diesem Anlass lassen wir die Fasnacht ausklingen.

Zu den Aktivitäten während dem Jahr zählen nebst den Versammlungen und Sitzungen der traditionelle Fasnachtsabschluss an einem Ort an dem die Fasnacht nach unserer stattfindet. Im weiteren sind die jährliche mehrtägige Zunftreise, die ebenfalls vom amtierenden Zunftmeister organisiert wird, sowie der Family-Day fest verankert im Zunftkalender.
Alternierend werden zudem Frühjahres- und Herbstanlässe von den Zünftler organisiert.

News

Einladung zum "Tanzsonntag"
, Zunft Tschyfärä
  • Die Theater / Trachtengruppe Alpnach lädt zum Tanzsonntag vom 07.07.2024

Rückblicke

Zunftreise Severin I. / Milano
, Zunft Tschyfärä
Zunftreise 2024 vom 04. - 05. Mai 2024
"Mittwuch-Plausch" HolzLi Shop & Lego
, Zunft Tschyfärä
Eindrucksvolle und sehr imposante Einblicke in den Online-Shop und das Hobby von Christian I.
EVZ-Damen-Hockey Finalqualispiel vom 13.03.2024
, Zunft Tschyfärä
Der Besuch am EVZ-Damen Finalquali-Spiel in der EVZ-VIP-Lounge war ein echtes Highlight!